Die verschiedenen Arten von Rechtsanwälten

Ein praxisbezogener Blick auf verschiedene Anwaltstypen

Eine Organisation, Rechtsanwälte, die das Gesetz für öffentliche Interesse nutzen als Fachanwaltsvereinigung in München und Umgebung bekannt. Es wurde als eine freiwillige Organisation, die von den Studenten an der Masaryk-Universität im Jahr 1995. Das Hauptziel der Umwelt und der Menschenrechte zu schützen und auch durch die Bereitstellung Menschen einen einfachen Zugang zu den Gerichten zu erziehen sie mehr über das Gesetz ist festgelegt.

Verschiedene Arten von Rechtsanwälte lassen sich wie folgt zu sehen:

Wirtschaftsanwalt – das sind ein Muss für jeden Business-Organisation. Sie haben Antworten auf alle unternehmensbezogenen Themen und Probleme. Sie behaupten auch, sehr viel Kontakt mit anderen Menschen, die das Geschäft zu erleichtern. Sie beraten auch über Steuerfragen und darüber. Welche Gesellschaftsform ist die beste – darüber lässt sich natürlich streiten aber der Wirtschaftsanwalt weiss im Zweifel die Antwort.

Strafrechtler – Strafverteidiger sind diejenigen, die auf Verbrechen Fragen arbeiten. Verbrechen wie Betrug, Mord, Bankräuber usw. können sie arbeiten entweder beweisen ihre Kunden unschuldig oder die Gebühren zu reduzieren, die auf ihn setzen. Man kontaktiert sie in der Regel, wenn strafrechliche Vertöße im Raum stehen.

Steuerrecht – ein Steueranwalt ist eine, die Sie in Fragen der steuerlichen hilft. Diese werden von Einzelpersonen als auch für kleine Unternehmen Firmen erforderlich. Sie führen Sie die richtige Art von Entscheidung zu treffen, wie, wie die einzelnen Entscheidungen Folge Ihr Steuersatz auswirken wird.

Administrative Rechtsanwälte – das sind die Anwälte, die die rechtlichen Fragen zu verwalten, die in einem bestimmten Bereich vorhanden sind. Sie können auf politische Arbeit sowie Soziales, kennen sich aber auch hinsichtlich des Verwaltungsrechts in Bayern und München sehr gut aus.

Insolvenzverwalter – wenn eine Person in Konkurs geht er hat sich selbst zu beweisen, so zu sein, an die Bank, so dass er Geld von ihm leihen kann. Konkurs Anwälte beweisen an die Banken, die Sie nicht mehr Ihre Schulden tilgen kann.

Autounfall Rechtsanwalt – wenn zwei Autounfall Opfer vor Gericht gehen, um die Schulden zwischen ihnen zu begleichen ab, da es nicht von den Versicherungsgesellschaften durchgeführt werden kann, spielen Auto Anwälte die Rolle der anderen Person schuldig zu beweisen, und Empfangen von Entschädigung für ihren Schaden.

Zivile Rechtsanwälte – das Geschäft mit allen Formen der innenpolitische Themen. Für alles, was informell ist, befassen sich Zivil Anwälte mit ihm. Dies sind grundlegende Fragen, die täglich mit normalen Menschen auftreten.

Syndikus – das sind Anwälte, die die Rechtmäßigkeit der Transaktionen zwischen zwei Unternehmen zu gewährleisten. Sie arbeiten in einem Unternehmen und nicht in einer Kanzlei und sind dementsprechend auch weisungsabhängig.

Strafverteidiger – diese Anwälte verteidigen ihre Kunden durch den Nachweis, dass sie nicht schuldig sind etwas, für die sie beschuldigt werden.

Scheidungsanwalt – Scheidung Rechtsanwälte helfen dem Gericht zu beweisen, dass das Paar völlig unvereinbar ist und dass sie sich trennen sollten. Sie finden heraus, dass auch die die 50 bekommen sollte – 50 der Spaltung.

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Anwälte?

Nicht nur bearbeiten diese Anwälte verschiedene Rechtsgebiete, sie unterscheiden sich auch ganz wesentlich hinsichtlich ihrer charakterlichen Eigenschaften. Bereits in der Ludwigs-Maximilians-Universität München konnte man in der Bibliothek die verschiedenen Typen ganz klar beobachten. Während die Strafverteidiger eher locker Gespräche suchten, waren die Gesellschaftsrechtler eher die hart arbeitenden Juristen.

Interessanter Weise unterscheiden sich auch die Einstiegsgehälter von jungen Anwälten ganz extrem. Während es in einer großen Wirtschaftskanzlei schon ein sechsstelliges Gehalt sein kann, ist in der Strafrechtsboutique mit durchaus weniger zu kalkulieren.